Alle Beiträge von Autor: Reinhard Wilhelm

Aufwand und Reibung

Warum ein zu treibender Aufwand und eine zu überwindende Komplexität nicht unbedingt schlecht sind

Trekking oder Tracking, das ist hier die Frage

Hightech-Fahrradhelm mit vielen Funktionen und einer App mit Datenschutzregelungen (Privacy Rules), die man nur jetzt oder später akzeptieren, aber nicht ablehnen oder individuell einstellen kann

Der Niedergang des Schlapphütefilms

Als Informatiker glaubt man ja nicht so recht, dass die eigene Technologie auch Schlechtes anrichten kann. In einem Bereich muss ich das leider uneingeschränkt zugeben

Taliban in Wikipedia

Ehrenamtliche Mitarbeit an einem löblichen Projekt kann auch zur Befriedigung von Machtbedürfnissen dienen

Standardisierung und Kommunikation

Eine weit verbreitete Sprache zu sprechen, hat den Vorteil, leicht verstanden zu werden, und den Nachteil, leicht verstanden zu werden

Fucking Bitche

Es ist dem heutigen Menschen schlicht nicht mehr vorstellbar, unvernetzt und abgeschnitten von aller Kommunikation nur noch auf sich gestellt zu sein

Geadeltes Gemüse

Beim Programmieren wie bei der Gartenarbeit kommt es auf die richtigen Werkzeuge an

Reinhard Wilhelm

Reinhard Wilhelm

Reinhard Wilhelm wurde auf einem Bauernhof im Sauerland geboren, studierte Mathematik, mathematische Logik und Informatik in Münster, München und Stanford, promovierte in München. Er war von 1978 bis 2014 Professor für Informatik an der Universität des Saarlandes, von 1990 bis 2014 Wissenschaftlicher Direktor des Leibniz-Zentrums für Informatik in Schloss Dagstuhl und ist stolzer Vater von drei Töchtern und Großvater von vier Enkeln.

Zufällige Beiträge von Reinhard Wilhelm