Venezianische Bagatellen

Blicke auf Mariae Verkündigung am 1600sten Geburtstag Venedig

Laut Mythos wurde Venedig am 25. März 421 gegründet, als die vor Attila fliehenden Bewohner von Aquileia und Grado sich auf den sumpfigen Inseln am Rivus Altus, also etwa am heutigen Rialtomarkt niederließen und dort die erste Kirche, San Giacometto gründeten

Wer schreibt Venezianische Bagatellen?

Werner Sollors

Werner Sollors

Werner Sollors, geboren 1943, wuchs in der Nähe von Frankfurt am Main auf und studierte Anglistik an der FU Berlin, wo er 1975 promovierte. Bis 1982 war er Professor an der Columbia University in New York City. Er wurde 1983 an die Harvard University berufen und lehrte und forschte dort als Henry B. and Anne M. Cabot Professor of English and African American Studies. Sollors ist Mitglied diverser Wissenschaftsakademien. Heute lebt er im Ruhestand in Venedig.

Weitere Beiträge von Werner Sollors