Klima & Umwelt

Das Win-Win der Cannabis-Legalisierung

Cannabis ist die (CO2-negative!) Kohle des 21. Jahrhunderts. Neben dem Ende der Strafverfolgung und der Rehabilitierung der medizinischen Qualitäten des Hanfs ist sein Comeback im Zeichen des Klimawandels ein absolutes Muss

Atom-Wahlkampf in Frankreich

Das Atomstromland hat es bisher nicht geschafft, den Reaktor der dritten Generation in Flamanville ans Netz zu bekommen, trotzdem wartet im Wahlkampf Präsident Macron mit „Small Modular Reactors“ (SMR) und der vierten Generation auf, statt auf erneuerbare Energien zu setzen

Kommission Zukunft

Die Themen Umwelt und Landwirtschaft müssen die Agenda der Sondierungen und danach der Koalitionsverhandlungen bestimmen.

Anzeige
Tanja Busse zu Landwirtschaft und Fleischkonsum

Tanja Busse: Antworten zum Thema Fleischkonsum

33 Antworten auf 33 Fragen zum Thema Fleischkonsum gibt Tanja Busse in ihrem neuen Buch. Antworten auf unbequeme Fragen, die sich Menschen stellen müssen, wenn sie Fleisch essen wollen, oder sagen wir: die sie sich stellen sollten.

AfD tritt für die Freiheitsrechte ein – der Angler

Im Grün-Schwarz regierten Baden-Württemberg gibt es ein Nachtangelverbot, gegen das die AfD nun mit in Coronazeiten gelernter Argumentation antritt – und die Angler zu den eigentlichen Naturschützern macht

Welche Wahl?

Am Ende wurde es doch inhaltlicher, sagen die Kommentare zum Wahlkampf. So, wurde es das? Ist eine Frage zum Klimaschutz schon Inhalt und also alles gut? Wissen wir nach all den Triellen was auf uns zukommt? Bei den sogenannten Kanzlerkandidaten und der Kandidatin sicher nicht

Anzeige

Mögliche Folge der Klimaerwärmung: Toxische Gewässer

  Wissenschaftler sehen in dem Massenaussterben am Ende des Perm Parallelen zur gegenwärtigen Klimaerwärmung. Toxische Algenblüten, die auch jetzt schon vermehrt auftreten, haben damals lange Zeit ein Wiederaufleben verhindert. Vermutlich führten Vulkanausbrüche in Sibirien vor 252 Millionen Jahren am Ende des Perm – manche gehen auch vom Einschlag eines Asteroiden aus –  zu einer schnellen Anreicherung von CO2 in der Atmosphäre und damit zu einer Klimaerwärmung von 6-12 Grad in den Tropen, die das größte

Antibiotika im Stall

Die EU-Kommission hat zur Einschränkung des Einsatzes von Antibiotika in der Tierhaltung ein Gesetz vorgelegt, das so viele Ausnahmen vorsieht, dass die zur Regel werden dürften. Dann ginge alles weiter wie bisher und auch Antibiotika, die eigentlich für die Behandlung von Menschen reserviert werden sollen, würden weiter in den Ställen verwendet

Klimaangst grassiert unter den jungen Menschen weltweit

Nach einer Umfrage in 10 Ländern haben die jungen Menschen Angst vor den Folgen der Klimaerwärmung und der Zukunft allgemein, sie sind gestresst und sehen die Menschheit zum Untergang verurteilt, von den Regierungen sieht sich die Mehrzahl betrogen

Spaniens Strompreise explodieren weiter

Die Energieunternehmen drohen mit der Abschaltung von Atomkraftwerken, wenn die Regierung ihre Milliarden-Gewinne beschneidet, die für sie über die abgeschriebenen Abgaben angesichts eines absurden Tarifsystems verstärkt „vom Himmel fallen“