Medien & Kultur

Der rasende Stillstand der Städte

Erst wenn die Segregation städtischer Räume gestoppt ist, besteht Aussicht auf Erfolg in der Überwindung von gruppenbezogenen Vorurteilen

Die Tagesschau und Asow in Asovstal

Das Drama um Asovstal geht weiter. Die ukrainische Regierung bemüht sich, zumindest 38 Schwerverletzte aus den Bunkern des Stahlwerks zur medizinischen Versorgung gegen die Freilassung von russischen Kriegsgefangenen zu tauschen. Russland hat noch nicht auf das Angebot öffentlich geantwortet

Selenskij kann den Krieg gewinnen, die Ukraine nicht

Wolodymyr Selenskij ist an erster Stelle ein Glückspilz und an zweiter Stelle Schauspieler. Außerdem ist er seit Mai 2019 Präsident der Ukraine und seit dem Krieg ein Weltstar, der bravourös den perfekten Präsidenten im Medienkrieg spielt.

Propagandakampf um die Rettung von Zivilisten aus Asovstal

Die ukrainische Regierung beansprucht, sie habe die Zivilisten „gerettet“. Ohne Mithiolfe Russlands wäre dies aber nicht möglich gewesen. Russland hat auch Zivilisten aus Asovstal „gerettet“. Wer hat die Flucht verhindert?

Stadt im Krieg

Der Krieg in der Ukraine wird vorwiegend in und gegen Städte ausgetragen.  In Deutschland haben wir die Bedrohungen eines Luftkrieges schon weitgehend vergessen, Bunker und Luftschutzräume wurden mit dem wachsenden Abstand zum Krieg, in dem gezielt ganze Städte vernichtet wurden, geschlossen und nicht mehr gebaut

Sachbuchbestseller

Sachbücher des Monats: Mai 2022

Diesen Monat: Der Sinologe und Ethnologe Thomas O. Höllmann über die legendäre Seidenstraße, ihre ökonomischen Grundlagen, politischen Motive und kulturellen Rahmenbedingungen.Oder werfen Sie lieber einen Blick auf die neue Sachbuch Bestenliste? Zwischen Büchern über kollektive Erinnerung, die besten aller möglichen Welten, Voltaires freiheitliche Abenteuer und das Pulverfass Europa werden Sie bestimmt fündig. Die besten Sachbücher des Monats Februar werden präsentiert von Die Welt, Neue Zürcher Zeitung, RBB Kultur und ORF-Radio Österreich 1.