Medien & Kultur

Facebook sperrte kurzzeitig Seite der russischen Delegation für Rüstungskontrolle

Russland betrachtete dies als Zensur, beschwerte sich bei der OSZE und verlangte Aufklärung über die Gründe. Heute gegen 11 Uhr war die Seite wieder zugänglich. Letzten Freitag hat Facebook die offizielle Seite der russischen Delegation bei den Gesprächen in Wien über militärische Sicherheit und Rüstungskontrolle gesperrt: . Nach dem Leiter der russischen Delegation, Konstantin Gawrilow, wurden dafür verbotene Inhalte als Grund genannt. Gawrilow sagt, es seien nur Erklärungen der russischen Führung und des russischen Außenministeriums

Sex, nein danke!

Die Zahl der vor allem jüngeren Menschen, die kaum oder keinen Sex haben und auch nicht masturbieren, steigt. Steht ein Zeitalter der Asexualität bevor?

Vernetzte Weisheit

Wie findet man im digitalen Zeitalter Antworten auf große Fragen? Wir haben uns so daran gewöhnt, reflexartig zu googeln, wenn wir Dinge nicht wissen oder schnell eine Information brauchen, dass wir das vergessen haben. Das Internet ist ein riesiger Referenzraum für Informationen – aber nicht für tiefes Wissen, Weisheit und Wahrheit. Diese sind langsamer getaktet

Die besten Sachbücher des Monats: Januar 2022

Sachbücher des Monats: Januar 2022

Gottfried Benn: Mediziner, Dichter, Essayist – Der neuveröffentlichte Briefwechsel mit Gertrud Zenzes ist erschienen, unsere Empfehlung für das neue Jahr. Oder werfen Sie lieber einen Blick auf die neue Sachbuch Bestenliste? Zwischen Büchern über die Liebe in Zeiten des Hasses, über Wertschätzung, verbotene Ideen, Wirtschaftsgeschichte, Rationalität und Identitätspolitik werden Sie bestimmt fündig.. Die besten Sachbücher des Monats Januar werden präsentiert von Die Welt, Neue Zürcher Zeitung, RBB Kultur und ORF-Radio Österreich 1.

Weltkrieg und Staatsterror als Unterhaltungsangebot

Die Massenunterhaltung zur Vorkriegslage wirkt wie bestellt. Das „Politainment“ zu Weltkrieg und -untergang hat vielfältige, meist monströse Heldentaten im Angebot – dafür edle Einfalt im Blick aufs Feindbild

Die Intellektuellen, die Gewalt und der Zerfall der Demokratie

Schon vor dem Ersten Weltkrieg breitete sich ein Unbehagen an der Zivilisation aus. Es brodelte. Das machten sich Autoren zunutze, um die „Masse“ auf die kommenden Kriege einzustimmen. Waren sie selbst von ihren Gewaltparolen überzeugt?

Donald Trump will ein alternatives Mediennetzwerk aufbauen

Donald Trump baut keine Hotels und Golfanlagen mehr, sondern ist im digitalen Zeitalter als Unternehmer angekommen. Nach der Wahlschlappe und dem Verlust seines Twitter-Accounts, mit dem er die ganze Welt unterhalten oder provoziert und seine Anhänger bei der Stange gehalten hat, will er wohl mit Blick auf eine erneute Präsidentschaftskandidatur mit  Trump Media & Technology Group Corp. (TMTG) ein eigenes Medienimperium aufbauen, das eine „einigende Kraft für Meinungsfreiheit“ sein soll und wo es „keine politische