Medien & Kultur

Sachbuchbestseller

Sachbücher des Monats: Oktober 2021

Hat der Islam Angst vor der Vernunft? Die persönliche Empfehlung im Oktober entzieht sich einer klaren Antwort und lehrt gerade dadurch über das Philosophieren im Islam. Außerdem in unserer Sachbuch-Bestenliste: Sexuelles Kapital und Heldinnen, Heidegger und Habermas, Grenzen des Individuums, des Planeten und der Grenzen selbst. Präsentiert von Die Welt, Neue Zürcher Zeitung, RBB Kultur und ORF-Radio Österreich 1.

Sabine Schiffer trägt die Kommunikations Strategie der Partei zur Bundestagswahl 2021vor

Propaganda für die Wahrheit: Die Strategie der PARTEI

Ich, als Fachfrau für PROPAGANDA, werde nun etwas zu den Kommunikations-Strategien der PARTEI sagen, die wir aufgrund der politischen Lage anpassen mussten und die – dafür bitte ich um Verständnis! – nun auch Inhalte streifen werden.

Notwendigkeit von Propaganda

Es ist falsch, die Masse als passives Opfer der Propaganda zu sehen, zumal Propaganda in allen Bereichen des öffentlichen Lebens zu finden ist

Anzeige
Deutschlands politische, extreme Mitte

Deutschland und die Herrschaft der extremen Mitte

Extremistische Regime der Mitte stehen für globale Erwärmung und massives Artensterben, sie vergrößern die Kluft zwischen den sehr Armen und den sehr Reichen und propagieren ihr Verhältnis zur Welt als das einzig maßgebliche unter den verschiedenen Kulturen und Glaubenssystemen.

ein Magazin: ein Medium, das eine kritische Medienbildung voraussetzt

Kritische Medienbildung und Meinungsfreiheit

Die Kuriositätensammlung über ausgeblendete Inhalte aus dem IMV geht weiter, das Lehrstück auch – hier nun mit dem Blick auf das weitestgehend ausgeblendete Herzensthema des Instituts: kritische Medienbildung – für Lehrkräfte und Schüler natürlich, aber auch für Journalisten.

Die öden Feiern der Taliban und die Regierung dürften die Afghanen nicht lange begeistern

Im Taliban-Land gab es in der letzten einige Siegesfeiern. Man kann schon erahnen, dass dies, sieht man Schüssen in die Luft ab, von denen in Kabul jüngst einige Menschen getötet wurden, weswegen dies verboten wurde, wenig ekstatisch über die Bühne gehen wird. Es sind ja die Würdenträger alle schon etwas angegraut, Frauen fehlen bei den Veranstaltungen und Musik haben die Taliban gerade wieder einmal in der Öffentlichkeit verboten.   Da gab es beispielsweise eine „große

Groteske Taliban-Parade

Zur Siegesfeier führen die Taliban willige Selbstmordattentäter, Spreng- und Faßbomben sowie Raketen der eigenen „Militärindustrie“ vor – ganz wie auf einer üblichen Militärparade.

Anzeige
Sachbücher des Monats: September 2021

Sachbücher des Monats: September 2021

Als „Europäer mitten in Asien“: So fühlen sich viele der Bewohner an den Ufern des Armur – der vergessenen Region an Chinas Nordostgrenze, die in unserer persönlichen Empfehlung im September vorgestellt wird. Außerdem in der Top Ten der Sachbuch-Bestenliste: Angela Merkel und Otto Bauer, Kalter Krieg und Rache, Analysen einer digitalen und globalen Welt, in der dennoch Regenwälder abgeholzt werden. Präsentiert von Die Welt, Neue Zürcher Zeitung, RBB Kultur und ORF-Radio Österreich 1.