Auslandsbericht

Die Nerven liegen blank

Möglicherweise bereitet die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft eine Durchsuchung der Räumlichkeiten der österreichischen Volkspartei vor, dies glaubt zumindest die Volkspartei. Die Wirren um die Casinos Austria-Affäre nehmen neue, schillernde Dimensionen an

Warum sich viele auf dem Balkan der Corona-Impfung verweigern

Westeuropäische Länder liefern sich in ihrem Streben nach Coronavirus-Herdenimmunität einen fiebrigen Wettbewerb um die höchste Impfquote. Dagegen legen die Balkanländer gegenüber der Corona-Impfung Zurückhaltung an den Tag

Russland hat gewählt – Fragen bleiben

Die Zahl der Abgeordneten, welche für die Regierungspartei “Einiges Russland” in der Duma sitzen, sinkt um 23. Doch die Partei behält ihre Zwei-Drittel-Mehrheit im Parlament. Die Kommunisten sehen das System zum elektronischen Wählen als Instrument für Wahlfälschungen.

Anzeige
Die letzten IS-Rückkehrer kommen nach Schweden

IS-Rückkehrer: der „letzte harte Kern“

Was tun mit den IS-Rückkehrerinnen? In Schweden wirft die Anreise von drei Frauen, welche mit dem „Islamischen Staat“ in Verbindung standen und ihren sechs Kindern aus Syrien viele Fragen auf.

Chance auf Veränderung in Bulgarien wie gewonnen so zerronnen

Vermutlich muss ein drittes Mal in diesem Jahr ein Parlament gewählt werden, Hauptverantwortung dafür gebührt dem egomanischen Künstler Slavi Trifonov und seiner Partei “So ein Volk gibt es”, durch den eine Koaltion der Oppositionsparteien erneut scheiterte

Anzeige

“Das ist eine grausame Grenze

An der Grenze zwischen Frankreich und Spanien, die es eigentlich in einem “Europa ohne Grenzen” nicht geben sollte, ist man entsetzt über drei Tote in wenigen Monaten

Schwedens düsterer Sommer

Die Gewalt durch Schusswaffen in Schweden beunruhigt die Bewohner mehr als die Pandemie – in der Nacht zum Dienstag wurden zwei junge Männer in einem Stockholmer Vorort erschossen, der Schütze konnte mit einem Elektroroller entkommen. Zudem kam es am Montag zu Schießereien in drei Städten ohne Verletzungen

Zurück in die Dystopie

Der 40. Abschiebeflug aus Deutschland fand in der vergangenen Woche statt. Zeitgleich forderte das afghanische Geflüchtetenministerium aufgrund der eskalierenden Sicherheitslage einen dreimonatigen Abschiebestopp

Bulgarien – so einen Staat gibt es nicht

 Entertainer Slavi Trifonov gewinnt Parlamentswahl. Die Zeiten, in denen in Bulgarien Parteien regierten, die sich Sozialisten oder Demokraten nannten oder auch „Bürger für eine Europäische Entwicklung Bulgariens“, sind vorerst vorbei. Die aus den vorgezogenenen Wahlen zur 46. Bulgarischen Volksversammlung am 11. Juli 2021 als stärkste politische Kraft hervorgegangene Partei trägt den verstörenden Namen „Es gibt so ein Volk” (Ima takev narod / ITN). Ihr Gründer, der in Bulgarien ebenso populäre wie umstrittene Popsänger und Showmaster

Österreich verdunkelt sich

Nach dem mutmaßlichen Mord eines 13jährigen Mädchens in Niederösterreich durch vier afghanische Männer befindet sich das Land in einem gesteuerten Aufruhr. Besonnene Stimmen scheinen weitgehend verstummt zu sein