Auslandsbericht

Dänemarks ambitionierter Generalplan zur Normalität

Dänemark stellt einen Stufenplan auf, der das Land im Juni eine weitgehende Normalität bescheren soll. Wichtiges Mittel ist ein digitaler Coronapass. Bedenken werden von Medizinern und Verteidigern der bürgerlichen Freiheiten artikuliert

Afghanistan: Fragiler Neustart

Bei den innerafghanische Gespräche zwischen den Taliban und Vertretern der afghanischen Regierung in Moskau nahmen auch berühmt-berüchtigte Kriegsfürsten wie Abdul Rashid Dostum, Gulbuddin Hekmatyar oder Karim Khalili teil

Wer regiert im Weißen Haus?

Nach einer Umfrage sagen 47%, dass nicht Joe Biden, sondern andere im Hintergrund die Entscheidungen treffen. Inzwischen führte Putin Biden vor, der ihn Killer genannt hatte

Anzeige

Griechenland: „Es tut weh!”

Polizei gegen Bürger, die sich gegenübermäßige Polizeigewalt beschweren, während Polizei und Regierung mit Desinformationsversuchen diese zu rechtfertigen suchen.

Anzeige

Kiewer Haftbefehl gegen ukrainischen Blogger im spanischen Exil

Anatoli Schari ist investigativer Journalist und Video-Blogger aus der Ukraine. Vor dem Maidan attackierte er mit seinen Enthüllungen über Drogengeschäfte und Kinderpuffs in Odessa Geschäftsleute und hohe Beamte. Seit dem Maidan 2014 hält er der ukrainischen Regierung den Spiegel vor, weshalb diese ihn nun aus dem spanischen Exil nach Kiew holen und vor Gericht stellen will.

Führt der schwedische Sonderweg zum Abbiegen nach rechts?

Ein scheinbares Paradox : Ulf Kristersson, Chef von Schwedens größter Oppositionspartei „Die Moderaten“,  verlangte  mehr Macht für seinen politischen Gegner, den sozialdemokratischen Regierungschef Stefan Löfven

Schwere Anschuldigungen gegen ukrainischen Geheimdienst SBU

Der 30 Jahre alte Odessiter Jefgeni Wasilkewitsch war Organisator der ukrainischen Frauen-Aktions-Gruppe „Femen“. Er sei 2015 vom SBU unter Gewaltanwendung angeworben worden und flüchtete in die Niederlande, wo ihm jetzt die Abschiebung droht