„Die Grundrechte sind als Leuchtturm auch und gerade wegen solcher Notzeiten gemacht worden“

 

Florian Rötzer im Gespräch mit Heribert Prantl über die Grundrechte in Quiarantäne, das neue Infektionsschutzgesetz, das Starren auf die Inzidenz, den Präventionsstaat und das neue autoritäre Denken.

 

1 Kommentar zu „Die Grundrechte sind als Leuchtturm auch und gerade wegen solcher Notzeiten gemacht worden“

  • Ich stimme Ihnen voll zu. Aber ich weiß nicht wie ich /man etwas dagegen machen kann. Alle Selbstdenker oder Querdenker etc. sind zerfasert und insofern keine Gegner, die die Regierung ernst nehmen muß.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.