Schlagwort: Gesundheit

Pay for Performance: Das Gesundheitswesen wird zu einem profitablen System umgebaut

Medizin und die ärztliche Tätigkeit werden zur Kostendämpfung strukturell als Systeme zur Produktion von Gesundheit begriffen und bewertet Die vielfältigen, nicht enden wollenden Kostendämpfungsvorschläge und -gesetze im Gesundheitswesen enthalten in letzter Zeit immer öfter den Satz, dass „das Geld der Leistung folgen“ müsse. Gute und schlechte Ärzte dürften nicht gleich gut honoriert werden, heißt es immer wieder. Man fühlt sich ein wenig an den Codex Hammurabi erinnert. Ein Paradigmenwechsel zu „größerer Transparenz“ und „expliziter Patientenorientierung“

Lass den Geist wandern

Zu gehen, spazieren, wandern, laufen versetzt das Gehirn in einen besonderen Zustand – und der bewirkt viel Gutes

Stadt, Land, Stress

In Städten häufen sich die psychischen Störungen. Die Hinweise häufen sich, dass die Belastungen des Stadtlebens das Gehirn schädigen

Weniger im Bauch ist mehr

Fasten dient nicht nur der Psychohygiene und dem sozialen Zusammenhalt. Es ist auch gut für die Gesundheit. Teil 2 der kleinen Serie zum Fasten

Ist Mikroplastik die gefährlichere Pandemie?

Noch ist nicht bekannt, welche Folgen die Anreicherung von Nanomaterialien in der Umwelt und in menschlichen Körpern hat, aber sie dringen in Zellen ein und reichern sich vor allem im Gehirn an