Impfeffektivität: So haben Sie Peer Gynt noch nie gehört

Bild: Towfiqu barbhuiya/unsplash.com

Die Zahl der sogenannten Impfdurchbrüche nimmt zu. Zeit, sich kritisch mit den Versprechungen auseinanderzusetzen.

Dazu siehe auch: Warum häufen sich die Impfdurchbrüche?

Nach RKI-Angaben sind von den hospitalisierten Über-60-Jährigen in den letzten vier Wochen fast 40 Prozent Impfdurchbrüche, bei den Verstorbenen sind es fast 35 Prozent.

 

Anzeige

1 Kommentar zu Impfeffektivität: So haben Sie Peer Gynt noch nie gehört

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.