Alle Beiträge von Autor: Florian Rötzer

Baerbock: Keine Waffen für die Ukraine

Weil die deutsche Außenministerin überraschend dem Druck auf Eskalation nicht beim Besuch in Kiew nachgab, sondern auf Dialog setzt, wird ihr von deutschen Medien vorgeworfen, sie steigere die Kriegsgefahr

Facebook sperrte kurzzeitig Seite der russischen Delegation für Rüstungskontrolle

Russland betrachtete dies als Zensur, beschwerte sich bei der OSZE und verlangte Aufklärung über die Gründe. Heute gegen 11 Uhr war die Seite wieder zugänglich. Letzten Freitag hat Facebook die offizielle Seite der russischen Delegation bei den Gesprächen in Wien über militärische Sicherheit und Rüstungskontrolle gesperrt: . Nach dem Leiter der russischen Delegation, Konstantin Gawrilow, wurden dafür verbotene Inhalte als Grund genannt. Gawrilow sagt, es seien nur Erklärungen der russischen Führung und des russischen Außenministeriums

Pokerspiel USA-Russland mit Kriegsgefahr

Westliche Medien spielen die Kriegsgefahr hoch, das gehorcht der Strategie des Spiels, in dem die USA und Russland mit hohen Einsätzen und vielen Drohungen eine Verständigung suchen

USA: Vor einem Putsch oder Bürgerkrieg

Der Angst-, wahrscheinlich auch der Hoffnungspegel für einen radikalen Machtwechsel steigt im Land, das zur Anokratie wurde. KI-gestützte Programme sollen vorhersagen, wann es so weit sein wird

Präsident Tokajew kündigt ein „neues Kasachstan“ an

Der Abzug der Truppen des Militärbündnisses CSTO beginnt morgen, der Präsident verspricht zahlreiche Reformen, aber auch eine Neuorganisation des Sicherheitsapparats und den Ausbau der Geheimdienste und des Militärs

Florian Rötzer

Florian Rötzer

Florian Rötzer, geboren 1953, hat nach dem Studium der Philosophie als freier Autor und Publizist mit dem Schwerpunkt Medientheorie und -ästhetik in München und als Organisator zahlreicher internationaler Symposien gearbeitet. Von 1996 bis 2020 war er Chefredakteur des Online-Magazins Telepolis. Von ihm erschienen sind u.a. „Die Telepolis“ (1995), „Vom Wildwerden der Städte“ (Birkhäuser 2006) und zuletzt „Sein und Wohnen“ (Westend 2020).

Zufällige Beiträge von Florian Rötzer