Schlagwort: China

China und die Uiguren

Jürgen Kurz lebt seit langem in China und hat kürzlich die Provinz Xinjiang bereist, um zu sehen, ob hier wirklich die systematische Unterdrückung, Zwangssterilisierung und Masseninhaftierung uigurischer Einwohner in Umerziehungslagern stattfindet

Grönland: Wahlsieg für das lokale Klima

Ein Nein zum Abbau des Urans – so lassen sich die Neuwahlen in Grönland lesen. Doch scheint dies nur ein einzelnes Kapitel in der langen Auseinandersetzung um die Rohstoffe auf der arktischen Insel zu sein

Bolsonaro fährt gegen die Wand

Es scheint, als würde die Welt wieder aufatmen, je mehr Nachrichten über die Schwäche von Präsident Jair Bolsonaro in Brasilien auftauchen

China: Zu jedem Anlass etwas Hochprozentiges

Es kursieren in Deutschland einige Gerüchte über Chinesen. Eines der hartnäckigsten lautet: Ihnen fehlt in der Leber ein Enzym, das den Alkohol im Körper abbaut. Dabei kenne ich kaum ein Volk, das neben den Russen trinkfreudiger ist als die Chinesen

Die chinesische Großfamilie

Ob mütter- oder väterlicherseits, in Deutschland heißt es schlichtweg Onkel oder Tante. Das chinesische Verwandtschaftsvokabular dagegen ist eine Wissenschaft für sich.

Der grassierende Aberglaube im Reich der Mitte

Auch im China des 21. Jahrhunderts leben nicht wenige Formen des Aberglaubens fort. Wenn Unternehmergeist und Fleiß nicht ausreichen, soll ein wenig Zahlenmystik nachhelfen – um reich zu werden.