Politik & Wirtschaft

Wie sehen die Russen das Risiko eines Kriegs mit den USA?

Als der von den USA angeführte Sturz der Regierung in Kiew 2014 den ukrainischen Bürgerkrieg auslöste, hielten die meisten Russen das Risiko eines Krieges mit den USA und der NATO für gering. In den vergangenen zwei Jahren hat sich die russische Denkweise jedoch deutlich geändert. 

Baerbock: Keine Waffen für die Ukraine

Weil die deutsche Außenministerin überraschend dem Druck auf Eskalation nicht beim Besuch in Kiew nachgab, sondern auf Dialog setzt, wird ihr von deutschen Medien vorgeworfen, sie steigere die Kriegsgefahr

Pokerspiel USA-Russland mit Kriegsgefahr

Westliche Medien spielen die Kriegsgefahr hoch, das gehorcht der Strategie des Spiels, in dem die USA und Russland mit hohen Einsätzen und vielen Drohungen eine Verständigung suchen

USA: Vor einem Putsch oder Bürgerkrieg

Der Angst-, wahrscheinlich auch der Hoffnungspegel für einen radikalen Machtwechsel steigt im Land, das zur Anokratie wurde. KI-gestützte Programme sollen vorhersagen, wann es so weit sein wird

Präsident Tokajew kündigt ein „neues Kasachstan“ an

Der Abzug der Truppen des Militärbündnisses CSTO beginnt morgen, der Präsident verspricht zahlreiche Reformen, aber auch eine Neuorganisation des Sicherheitsapparats und den Ausbau der Geheimdienste und des Militärs